PATRONENFILTER, TYP VPF

LEISTUNGSMERKMALE

  • effiziente Staubfiltrierung
  • hohe Abscheiderate (Effizienz)
  • Filtereffizienz getestet
  • hohe Standzeit der Filterelemente
  • vorgeschaltete Grobpartikelabscheidung
  • für alle Gase nach G260
  • für nicht aggressive Sondergase

OPTIONEN

  • kundenspezifische Auslegung für andere Regelwerke (ASME, EN 13445, SVTI, AS1210, PD5500,etc.)
  • kundenspezifische Abnahmen
  • kundenspezifische Prüfungen
  • Anwendung für Sauergas (NACE)
  • Auslegung für Tieftemperatur bis -50 °C
  • Auslegungsdruck bis 300 bar
  • Auslegungstemperatur bis 250 °C
  • kundenspezifische Stutzen-Anordnung

Prospekt: D-5025 Patronenfilter / Typ VPF

Patronenfilter, Typ VPF

ALLGEMEINES

Patronenfilter werden eingesetzt, um Gas von trockenen Verschmutzungen zu reinigen. Die Ausführung erfolgt als Stahlschweißkonstruktion.

FUNKTION

Das Gas strömt durch den Eingangsstutzen in das Filtergehäuse. Grobpartikel werden durch Strömungsumleitung und -reduzierung der Gasgeschwindigkeit durch Gravitation ausfiltriert und im unteren Filterteil gesammelt. Feinstaubpartikel werden von nachgeschalteten Filterelementen filtriert. Das gereinigte Gas strömt durch den Ausgangsstutzen ab. Die Filterelementverschmutzung sollte mit einer Differenzdruckmessung überwacht werden.

QUALITÄTSMANAGEMENT

  • DIN EN ISO 9001 zertifiziert
  • Unsere Apparate nach Standard-Auslegung sind gemäß AD 2000 Regelwerk geprüft und nach der Druckgeräterichtlinie EG/PED 2014/68/EU CE-zertifiziert. Die Prüfung wird durch zugelassene Sachverständige (TÜV, Lloyd’s Register etc.) durchgeführt.
  • Prüf- und Materialzeugnisse werden von den Sachverständigen gemäß Auslegungsvorschrift erstellt.

ZUBEHÖR

  • Schnellverschluss
  • Deckelschwenkvorrichtung
  • Differenzdruckmanometer DP900
  • Montagesatz ohne Bypass
  • Montagesatz mit Bypass
  • Zubehör zu DP900, z. B. Reedkontakt
  • div. Instrumentierung