ZELLENGASFILTER, TYP VZF/VZEF/ZFG/ZEFG

zur Filtration von Gasen nach G260 und nicht aggressiven Sondergasen
(Erdgas, Stadtgas, Koksgas, Biogas, Wasserstoff)

LEISTUNGSMERKMALE

  • preisgünstig
  • kurze Einbaulänge Typ VZF und ZFG
  • hohe Abscheiderate (Effizienz)
  • austauschbare Filterelemente
  • großer Staubsammelraum VZF/ZFG
  • Staubentleerung N3
  • vorgeschaltete Grobpartikelabscheidung
  • 4-fach Differenzdruckanschlüsse
  • DVGW zertifiziert nach EG-Druckgeräterichtlinie
  • DVGW zertifiziert nach EU-Gasgeräteverordnung
  • DVGW-TRGI „Höhere Thermische Belastbarkeit“:
    HTB-Gasfilter, 30 Min/+650°C auf Dichtheit geprüft nach DIN 3537-1
    für Heizungsanlagen bei Gebäuden mit großer Personenbelegung, z.B. Schulen, Krankhäuser
  • maritimer Einsatz DNV für Gasmotorentechnik auf Schiffen
  • für alle Gase nach G260
  • für nicht aggressive Sondergase
  • viele Größen lagervorrätig

VARIANTEN

  • Siluminguss (VZF/VZEF)
  • Sphäroguss (ZFG/ZEFG)
  • VZF/ZFG | DN25 – DN150
  • VZEF/ZEFG | DN25 – DN100
  • PN16 | -10 / +70 °C
  • PN16 | -20 / +70 °C
  • PN16 | -40 / +70 °C
  • PN16 | -10 / +150 °C zzgl. TÜV
  • HTB (5 bar g) | -20 / +70°C
  • PN40 | -10 / +70 °C  DN25-DN80
  • PN40 | -20 / +70 °C DN25-DN80
  • PN40 | -40 / +70 °C DN25-DN80
  • DNV (maritim) DN25 – DN100, 10 bar g | 0 /+60°C

Propspekt: D-5055 Zellengasfilter / Typ VZF – VZEF – ZFG – ZEFG

Zellengasfilter, Typ VZF/VZEF/ZFG/ZEFG

FUNKTION

Das Gas strömt durch den Eingangsstutzen in das Filtergehäuse. Für die Typen VZF/ZFG mit geradem Durchgang werden die im Gas mitgeführten Grobpartikel durch Strömungsumleitung (Prallelement) vorfiltriert. Feinstaubpartikel werden von einem Filterelement filtriert. Das gereinigte Gas strömt durch den Ausgangsstutzen ab. Die Filterelementverschmutzung sollte mit einer Differenzdruckmessung überwacht werden.

FILTERAUSLEGUNG

Für die Auswahl eines Filters wird das Leistungsdiagramm im Prospekt verwendet. Im Schnittpunkt einer max. Gasgeschwindigkeit von 20 m/s und der maximum zu erwartenden Durchflussbelastung ergibt sich die Nenngröße des Filters.

QUALITÄTSMANAGEMENT

  • DIN EN ISO 9001 zertifiziert
  • Unsere Zellengasfilter sind DVGW-zertifiziert nach EG 2014/68/EU nach Druckgeräterichtlinie und EU 2016/426 (GAR) nach EU-Gasgeräteverordnung.
    Die Prüfungen erfolgen gemäß DVGW-Arbeitsblatt G498 und in Anlehnung an das AD-2000 Regelwerk.
  • HTB-Zulassung, 30 Min/+650°C auf Dichtheit geprüft nach DIN 3537-1; DVGW zertifiziert
  • Die Bau-, Druck-, und Dichtheitsprüfung, sowie die Gehäusewerkstoffe werden mit einem Werksabnahmezeugnis nach DIN EN 10204/3.1 bescheinigt.

ZUBEHÖR
auf Anfrage:

  • Differenzdruckmanometer DP900
  • Montagesatz ohne Bypass
  • Ventilblock für DP 900 mit Bypass
  • Zubehör zu DP900, z. B. Reedkontakt