DIFFERENZDRUCK-MANOMETER, TYP DP 900

LEISTUNGSMERKMALE

  • Hohe Betriebssicherheit
  • robuste, kompakte Bauweise
  • überdruckfest bis 350 bar
  • einfache Wartung
  • Durchflussrichtung wählbar
  • Schleppzeiger serienmäßig
  • Doppelskala bar/psi oder mbar/kPa
  • universell einsetzbar
  • wählbarer Anzeigenbereich

OPTIONEN

  • Einsatz für Helium auf Anfrage
  • Kunststoffgehäuse
  • Edelstahlgehäuse
» statischer max. Druck 450 bar
Differenzdruck-Manometer, Typ DP 900

ALLGEMEINES
Das Differenzdruckmanometer DP 900 dient zur Überwachung des Differenzdruckes von Filteranlagen, Messanlagen, Ventilen, Kühlern, Wärmetauschern, in der Petrochemie, sowie bei Gas- und Luftanlagen. Vorzugsweise wird das DP 900 für Luft und Gas technische Systeme eingesetzt.

Die Ausführung erfolgt als robuste, kompakte Bauweise in Aluminium und ist überdruckfest bis 350 bar.

FUNKTION
Der Differenzdruckmesswert wird über den Weg eines frei beweglichen Kolbens, der sich gegen die Bereichsfeder abstützt, ermittelt.

Das Magnetkolbenmesswerk ist in einem festen Gehäuse montiert. Die Übertragung des Kolbenweges auf der Skala erfolgt magnetisch. Ein am Zeigersystem angebrachter Magnet folgt einem im Kolben integrierten Magneten. Jeder Stellung des Kolbens ist ein bestimmter Zeigerwert zugeordnet. Durch diese Messwertübertragung ist eine absolute Trennung von Messwert und Anzeige garantiert. Eine Leckage nach außen wird dadurch verhindert.

Ein Schleppzeiger dient zur Überwachung und Kontrolle des maximal aufgetretenen Differenzdruckes. Alle Geräte sind mit einer Doppelskala versehen.

QUALITÄTSMANAGEMENT

  • DIN EN ISO 9001 zertifiziert

ZUBEHÖR
auf Anfrage

  • Reedkontakt, Schutzart IP 67
  • Sonderskala
  • (EX) i Trennstufe – 1-, 2-kanalig
  • Feinfilter / Vorfilter
  • Schutzgehäuse IP 65
  • Anschluss Swagelok
  • Montagesätze komplett vormontiert zur Installation an unsere Apparate